Aktuelles

Bauendreinigung

Bei der Reinigung von Lüftungsanlagen treffen wir immer wieder auf Verunreinigungen und Bauschutt in den Lüftungskanälen/-rohre.

Dies liegt zum einen daran, dass die Kanäle/Rohre schon vor dem Einbau im Schmutz liegen und über keine Versiegelung verfügen und zum andern, dass die Kanäle/Rohre nach dem Einbau nicht temporär verschlossen werden und so Baustaub, Verpackungsmaterial, Verbrauchsmaterial oder andere Gegenstände in den Kanälen für immer unsichtbar entsorgt werden.

Jahre später, bei der ersten Reinigung der Lüftungskanäle, erscheint dann der Unrat, welcher schon von Anfang an die Qualität und Hygiene der Lüftungsanlage beeinträchtigt.

Die SIA-Richtlinie 2023 sieht deshalb schon seit mehreren Jahren vor, dass Luftleitungssysteme nach Abschluss der Bauphase zu reinigen und eventuell zu desinfizieren sind.

Wir empfehlen eine Endreinigung der Lüftungskanäle schon in der Planungsphase zu berücksichtigen, damit die Anlage ihre volle Leistung und somit Ihren Nutzen erbringen kann.